Angebote zu "Chancen" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Papenhoff, Mike: Marketing für Krankenhäuser un...
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2009, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Marketing für Krankenhäuser und Reha-Kliniken, Titelzusatz: Marktorientierung & Strategie, Analyse & Umsetzung, Trends & Chancen, Autor: Papenhoff, Mike // Platzköster, Clemens, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Dienstleistungsmarketing // Marketing // Innere Medizin // Medizin // Nachsorge // medizinisch // Rehabilitation // Klinische und Innere Medizin, Rubrik: Medizin // Allgemeines, Lexika, Seiten: 152, Abbildungen: 30 farbige Abbildungen, 30 farbige Zeichn., Reihe: Erfolgskonzepte Praxis- & Krankenhaus-Management, Gewicht: 431 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Marketing für Krankenhäuser und Reha-Kliniken
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Marketing für Krankenhäuser und Reha-Kliniken ab 64.99 € als gebundene Ausgabe: Marktorientierung & Strategie Analyse & Umsetzung Trends & Chancen Erfolgskonzepte Praxis- & Krankenhaus-Management. Auflage 2010. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Marketing für Krankenhäuser und Reha-Kliniken
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Marketing für Krankenhäuser und Reha-Kliniken ab 64.99 EURO Marktorientierung & Strategie Analyse & Umsetzung Trends & Chancen Erfolgskonzepte Praxis- & Krankenhaus-Management. Auflage 2010

Anbieter: ebook.de
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Möglichkeiten und Grenzen des Outsourcing von K...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Philipps-Universität Marburg, Veranstaltung: Marketingmanagement im Krankenhaus, 53 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund zahlreicher veränderter Rahmenbedingungen, sowie der mit zunehmendem Wettbewerb im Krankenhaussektor verbundenen Chancen und Risiken müssen sich Krankenhäuser verstärkt an betriebswirtschaftlichen Prinzipien orientieren und den Klinikbetrieb ökonomisch effizienter führen. Die finanziellen Spielräume der Kliniken sind durch zahlreiche Reformen des Gesundheitswesens sukzessive enger geworden. Untersuchungen zur Folge könnte bis zum Jahr 2020 fast die Hälfte der deutschen Krankenhäuser von der Insolvenz bedroht sein, insofern sie nicht aktiv werden und entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen. Daraus erwächst die notwendige strategische Neuausrichtung von Kooperationen, Fusionen oder Outsourcingmaßnahmen, um jegliches vertretbare Einsparungspotential auszunutzen.Krankenhausträger sehen Outsourcing häufig als einen gangbaren Weg, um diese Einsparungen zu realisieren. In deutschen Kliniken ist deshalb eine starke Tendenz zum Outsourcing von Krankenhausleistungen und -bereichen zu beobachten. Zahlreiche Erfolgsbeispiele lassen die Fremdvergabe auch in medizinischen Einrichtungen ökonomisch sinnvoll erscheinen. Parallel dazu ist jedoch auch die entgegengesetzte Entwicklung hin zum Insourcing zu beobachten, bei der ehemals fremdvergebene Bereiche wieder krankenhausintern betrieben werden.Angesichts dieser gegenläufigen Trends stellt sich die Frage, aus welchen Gründen und mit welchen Intentionen einige Einrichtungen Bereiche auslagern, während andere Häuser diese Aufgaben intern bewältigen.In der vorliegenden Arbeit werden ausgewählte Möglichkeiten und Problemfelder des Outsourcings von Krankenhausleistungen beleuchtet und gegenübergestellt und dadurch mögliche Antworten und Argumente auf die Frage geliefert, warum es unter Krankenhäusern keinen einheitlichen Trend pro oder contra Outsourcing gibt bzw. geben kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Chancen und Risiken der Markenführung im Kranke...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: Der deutsche Krankenhaussektor ist infolge von gesellschaftlichen und gesundheitspolitischen Veränderungen durch einen zunehmenden Wettbewerbs- und Veränderungsdruck gekennzeichnet. Insbesondere durch die Einführung von Fallpauschalen können Krankenhausleistungenals Produkte abgebildet werden und sind aus Sicht der Anspruchsgruppen vergleichbarer und austauschbarer. Das einzelne Krankenhaus ist daher stärker gefordert, das eigene Leistungsangebot von dem der Konkurrenz abzuheben und die Auswahlentscheidung des Patienten zugunsten dieses Leistungsangebots aktiv zu beeinflussen. Da die Hauptleistungen eines Krankenhauses zudem Expertengüter darstellen und nicht von medizinischen Laien beurteilt werden können, spielt der Faktor Vertrauen im Rahmen derkomplexen Krankenhausentscheidung eine herausragende Rolle.Aus diesen Gründen gewinnt derzeit das Managementkonzept der Markenführung im Krankenhaussektor zunehmend an Bedeutung. Dies führt zu einem veränderten Verständnis der Patient-Krankenhaus-Beziehung. Patienten können dabei als "Kunden" verstanden werden, die im Krankenhaus ein vertrautes, "markiertes Leistungsspektrum" in Anspruch nehmen. Da sie sich jedoch in einer kritischen Ausnahmesituation befinden, sind sie nicht ohneweiteres mit Kunden anderer Wirtschaftsunternehmen zu vergleichen.Die Übertragung des Markenbegriffs auf den Krankenhaussektor wird derzeit kontrovers diskutiert. Die Kritikpunkte beschränken sich jedoch häufig auf allgemeine ethische Bedenken. Zudem werden Notwenigkeit und Zweckmäßigkeit der Markenführung in vielen Ausarbeitungen aus der oben dargestellten Umbruchsituation und den grundsätzlichen Möglichkeiten der Marke undifferenziert auf den gesamten Krankenhaussektor abgeleitet.Der deutsche Krankenhaussektor ist jedoch durch eine Vielzahl verschiedener Krankenhaustypen geprägt. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, ob die Markenführung, unter detaillierter Betrachtung damit verbundener Chancen und Risiken, für jedes Krankenhaus in gleichem Maße zweckmäßig ist. Diese Frage bildet den Mittelpunkt der vorliegenden Arbeit.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Das Krankenhaus im World Wide Web
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit dem Krankenhausmarketing via Internet. Es geht um die Frage, wie ein Krankenhaus sein Marketing mit Hilfe des Internets optimieren kann. Daher wird zunächst ein kurzer Überblick über die spezielle Marketingsituation von Krankenhäusern gegeben. Sodann wird auf die Möglichkeiten, Risiken und Chancen das Marketing mittels Internet im Speziellen eingegangen. Hierzu werden zunächst die Bedürfnisse der verschiedenen Kundengruppen eines Krankenhauses anhand relevanter Studien herausgearbeitet. Anschließend wird die Ist-Situation von Krankenhausinternetauftritten auf die Erfüllung dieser Kundenbedürfnisse hin untersucht. Hierzu werden etwa 50 existierende Internetauftritte analysiert. Abbildungen realer Internetseiten dienen der Verdeutlichung. Aus dem Vergleich der Ist-Situation und den Erfordernissen eines modernen Krankenhausmarketings werden Verbesserungsmöglichkeiten für den Internetauftritt herausgearbeitet. Tabellen fassen jeweils die wichtigsten zu beachtenden Stichpunkte zusammen.Es wird darüber hinaus dargestellt, auf welchem Weg die Optimierung des Internetauftritts für ein Krankenhaus erfolgreich verlaufen kann. An den entsprechenden Stellen werden auch häufige Fehler und vermeidbare Pannen erläutert. Themen wie das sogenannte Web 2.0 mit interaktiveren Kommunikationsformen oder auch Internet-Patientenforen werden dabei beleuchtet. Auch mögliche Antworten der Krankenhäuser auf diese Entwicklungen - wie beispielsweise Online Reputation Management - werden dargestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot