Angebote zu "Möglichkeiten" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Betriebswirtschaft und Management in der Gesund...
74,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Standardlehrbuch für Betriebswirtschaft und Management in der Gesundheitswirtschaft in vollständig überarbeiteter und erweiterter Neuauflage beschreibt grundlegende Aspekte des deutschen Sozialversicherungssystems von Arbeitslosen- bis Unfallversicherung begründet, warum gesundheitsökonomische Evaluationen und Kosten-Nutzen-Analysen relevant sind und nennt wesentliche Evaluationskriterien erläutert Funktionen, Herausforderungen, Reformen und Ziele der Gesundheitspolitik beschreibt Strukturen und Funktionen ausgewählter Versorgungssysteme in den Bereichen Krankenhaus, ambulanter, psychiatrischer und rehabilitativer Versorgung sowie stationärer Pflegeeinrichtungen analysiert den Wandel vom Gesundheitssystem zur Gesundheitswirtschaft bezüglich deren Grundlagen, Ursachen, Folgen und veränderten Rahmenbedingungen klärt, warum Ethik in der Gesundheitswirtschaft wichtig ist erläutert, warum funktionales, personales und strukturales -Management in der Gesundheitswirtschaft bedeutend ist stellt relevante Managementkonzepte in der Gesundheitswirtschaft vor - von Kaizen und Lean Management über das Management von Risiken, Versorgung und Wissen sowie Entlassungen, Informationen, Material und Pflege bis hin zu Prozess- und Qualitätsmanagement zeigt, wie mit den Steuerungsinstrumenten Controlling und Kennzahlen Unternehmensziele realisiert werden können beschreibt die Möglichkeiten und Instrumente einer markt-orientierten Unternehmensführung mit Fundraising und Marketing.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Merkmale und Konzepte des Dienstleistungsmarket...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Einsendeaufgabe aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 1,0, SRH Hochschule Riedlingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Einsendeaufgabe besteht aus drei Teilen. 1. Wodurch wird die Auslastung einer Dienstleistungserstellung beeinflusst? Zunehmend müssen sich Dienstleister mit Kapazitätsentscheidungen bei der Dienstleistungserstellung auseinandersetzen, um dem Wachstum in einem umkämpften Markt gerecht zu werden und Kunden zu binden. Der Begriff Kapazität beschreibt dabei den maximalen Output eines Systems in einer bestimmten Periode und unter gegebenen Bedingungen. Bei der Ermittlung der Kapazität ist die zeitliche Dimension von großer Bedeutung und die Bedingungen sollen bei der Messung des "Outputs" den alltäglichen Arbeitsbedingungen entsprechen. Dienstleistungen sind aber immaterieller Art, erzeugen keinen "Output" und können nicht auf Vorrat produziert werden, sondern müssen bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden. So werden in einem Krankenhaus z. B. die Anzahl der verfügbaren Betten gezählt, die mit Patienten belegt werden können. Je nach Dienstleister oder auch internem Fachbereich wird die Kapazität unterschiedlich definiert. 2. Wie sieht eine erfolgreiche Kommunikationspolitik im Dienstleistungsmanagement aus? Ein erfolgreiches Dienstleistungsunternehmen wird durch ein ausgeklügeltes Konzept, umfangreiche Kompetenzen und eine hervorragende Qualität bestimmt, es wird aber erst durch seine Kunden rentabel. Um Kunden von einem positiven Firmenimage zu überzeugen und diese für sich zu gewinnen und anschließend zu binden oder zurückzugewinnen, bedarf es spezieller Marketingstrategien. In diesem Rahmen ist die Kommunikationspolitik besonders hervorzuheben. Sie fasst alle Maßnahmen zusammen, die "ein Unternehmen ergreift, um Informationen zu vermitteln, die Wissen, Erwartungen und Verhalten einer Zielgruppe beeinflussen. Es stehen dazu verschiedene Instrumente zur Verfügung, deren Kombination [...] sich nach den Zielen und Möglichkeiten des Unternehmens richtet." 3. Was ist die Service Dominant Logic? Dienstleistungsmarketing war lange nur ein kleiner Teilbereich des allgemeinen Marketings. Gründe dafür waren, dass Dienstleistungen zum einen keine materiellen Güter sind und zum anderen meist nur als zusätzliche Leistung beim Kauf einer Ware angeboten wurden. Erst im Jahr 2004 kam mit der Service Dominant Logic - entwickelt von Vargo und Lusch - eine neue Denkweise ins Rollen. Dienstleistungen sollten beim Marketing mehr Beachtung erhalten und an Stelle des allgemeinen Marketings rücken.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Merkmale und Konzepte des Dienstleistungsmarket...
9,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Einsendeaufgabe aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 1,0, SRH Hochschule Riedlingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Einsendeaufgabe besteht aus drei Teilen.1. Wodurch wird die Auslastung einer Dienstleistungserstellung beeinflusst?Zunehmend müssen sich Dienstleister mit Kapazitätsentscheidungen bei der Dienstleistungserstellung auseinandersetzen, um dem Wachstum in einem umkämpften Markt gerecht zu werden und Kunden zu binden. Der Begriff Kapazität beschreibt dabei den maximalen Output eines Systems in einer bestimmten Periode und unter gegebenen Bedingungen. Bei der Ermittlung der Kapazität ist die zeitliche Dimension von großer Bedeutung und die Bedingungen sollen bei der Messung des "Outputs" den alltäglichen Arbeitsbedingungen entsprechen. Dienstleistungen sind aber immaterieller Art, erzeugen keinen "Output" und können nicht auf Vorrat produziert werden, sondern müssen bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden. So werden ineinem Krankenhaus z. B. die Anzahl der verfügbaren Betten gezählt, die mit Patienten belegt werden können. Je nach Dienstleister oder auch internem Fachbereich wird die Kapazität unterschiedlich definiert.2. Wie sieht eine erfolgreiche Kommunikationspolitik im Dienstleistungsmanagement aus?Ein erfolgreiches Dienstleistungsunternehmen wird durch ein ausgeklügeltes Konzept, umfangreiche Kompetenzen und eine hervorragende Qualität bestimmt, es wird aber erst durch seine Kunden rentabel. Um Kunden von einem positiven Firmenimage zu überzeugen und diese für sich zu gewinnen und anschließend zu binden oder zurückzugewinnen, bedarf es spezieller Marketingstrategien. In diesem Rahmen ist die Kommunikationspolitik besonders hervorzuheben. Sie fasst alle Maßnahmen zusammen, die "ein Unternehmen ergreift, um Informationen zu vermitteln, die Wissen, Erwartungen und Verhalten einer Zielgruppe beeinflussen. Es stehen dazu verschiedene Instrumente zur Verfügung, deren Kombination [...] sich nach den Zielen und Möglichkeiten des Unternehmens richtet."3. Was ist die Service Dominant Logic?Dienstleistungsmarketing war lange nur ein kleiner Teilbereich des allgemeinen Marketings. Gründe dafür waren, dass Dienstleistungen zum einen keine materiellen Güter sind und zum anderen meist nur als zusätzliche Leistung beim Kauf einer Ware angeboten wurden. Erst im Jahr 2004 kam mit der Service Dominant Logic - entwickelt von Vargo und Lusch - eine neue Denkweise ins Rollen. Dienstleistungen sollten beim Marketing mehr Beachtung erhalten und an Stelle des allgemeinen Marketings rücken.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Merkmale und Konzepte des Dienstleistungsmarket...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Einsendeaufgabe aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 1,0, SRH Hochschule Riedlingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Einsendeaufgabe besteht aus drei Teilen. 1. Wodurch wird die Auslastung einer Dienstleistungserstellung beeinflusst? Zunehmend müssen sich Dienstleister mit Kapazitätsentscheidungen bei der Dienstleistungserstellung auseinandersetzen, um dem Wachstum in einem umkämpften Markt gerecht zu werden und Kunden zu binden. Der Begriff Kapazität beschreibt dabei den maximalen Output eines Systems in einer bestimmten Periode und unter gegebenen Bedingungen. Bei der Ermittlung der Kapazität ist die zeitliche Dimension von großer Bedeutung und die Bedingungen sollen bei der Messung des "Outputs" den alltäglichen Arbeitsbedingungen entsprechen. Dienstleistungen sind aber immaterieller Art, erzeugen keinen "Output" und können nicht auf Vorrat produziert werden, sondern müssen bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden. So werden in einem Krankenhaus z. B. die Anzahl der verfügbaren Betten gezählt, die mit Patienten belegt werden können. Je nach Dienstleister oder auch internem Fachbereich wird die Kapazität unterschiedlich definiert. 2. Wie sieht eine erfolgreiche Kommunikationspolitik im Dienstleistungsmanagement aus? Ein erfolgreiches Dienstleistungsunternehmen wird durch ein ausgeklügeltes Konzept, umfangreiche Kompetenzen und eine hervorragende Qualität bestimmt, es wird aber erst durch seine Kunden rentabel. Um Kunden von einem positiven Firmenimage zu überzeugen und diese für sich zu gewinnen und anschließend zu binden oder zurückzugewinnen, bedarf es spezieller Marketingstrategien. In diesem Rahmen ist die Kommunikationspolitik besonders hervorzuheben. Sie fasst alle Maßnahmen zusammen, die "ein Unternehmen ergreift, um Informationen zu vermitteln, die Wissen, Erwartungen und Verhalten einer Zielgruppe beeinflussen. Es stehen dazu verschiedene Instrumente zur Verfügung, deren Kombination [...] sich nach den Zielen und Möglichkeiten des Unternehmens richtet." 3. Was ist die Service Dominant Logic? Dienstleistungsmarketing war lange nur ein kleiner Teilbereich des allgemeinen Marketings. Gründe dafür waren, dass Dienstleistungen zum einen keine materiellen Güter sind und zum anderen meist nur als zusätzliche Leistung beim Kauf einer Ware angeboten wurden. Erst im Jahr 2004 kam mit der Service Dominant Logic - entwickelt von Vargo und Lusch - eine neue Denkweise ins Rollen. Dienstleistungen sollten beim Marketing mehr Beachtung erhalten und an Stelle des allgemeinen Marketings rücken.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Merkmale und Konzepte des Dienstleistungsmarket...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Einsendeaufgabe aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 1,0, SRH Hochschule Riedlingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Einsendeaufgabe besteht aus drei Teilen.1. Wodurch wird die Auslastung einer Dienstleistungserstellung beeinflusst?Zunehmend müssen sich Dienstleister mit Kapazitätsentscheidungen bei der Dienstleistungserstellung auseinandersetzen, um dem Wachstum in einem umkämpften Markt gerecht zu werden und Kunden zu binden. Der Begriff Kapazität beschreibt dabei den maximalen Output eines Systems in einer bestimmten Periode und unter gegebenen Bedingungen. Bei der Ermittlung der Kapazität ist die zeitliche Dimension von großer Bedeutung und die Bedingungen sollen bei der Messung des "Outputs" den alltäglichen Arbeitsbedingungen entsprechen. Dienstleistungen sind aber immaterieller Art, erzeugen keinen "Output" und können nicht auf Vorrat produziert werden, sondern müssen bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden. So werden ineinem Krankenhaus z. B. die Anzahl der verfügbaren Betten gezählt, die mit Patienten belegt werden können. Je nach Dienstleister oder auch internem Fachbereich wird die Kapazität unterschiedlich definiert.2. Wie sieht eine erfolgreiche Kommunikationspolitik im Dienstleistungsmanagement aus?Ein erfolgreiches Dienstleistungsunternehmen wird durch ein ausgeklügeltes Konzept, umfangreiche Kompetenzen und eine hervorragende Qualität bestimmt, es wird aber erst durch seine Kunden rentabel. Um Kunden von einem positiven Firmenimage zu überzeugen und diese für sich zu gewinnen und anschließend zu binden oder zurückzugewinnen, bedarf es spezieller Marketingstrategien. In diesem Rahmen ist die Kommunikationspolitik besonders hervorzuheben. Sie fasst alle Maßnahmen zusammen, die "ein Unternehmen ergreift, um Informationen zu vermitteln, die Wissen, Erwartungen und Verhalten einer Zielgruppe beeinflussen. Es stehen dazu verschiedene Instrumente zur Verfügung, deren Kombination [...] sich nach den Zielen und Möglichkeiten des Unternehmens richtet."3. Was ist die Service Dominant Logic?Dienstleistungsmarketing war lange nur ein kleiner Teilbereich des allgemeinen Marketings. Gründe dafür waren, dass Dienstleistungen zum einen keine materiellen Güter sind und zum anderen meist nur als zusätzliche Leistung beim Kauf einer Ware angeboten wurden. Erst im Jahr 2004 kam mit der Service Dominant Logic - entwickelt von Vargo und Lusch - eine neue Denkweise ins Rollen. Dienstleistungen sollten beim Marketing mehr Beachtung erhalten und an Stelle des allgemeinen Marketings rücken.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Not Invented Here - Cross Industry Innovation
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Wo kann ein Krankenhaus Leitlinien aus dem Flugverkehr anwenden?Wie kann ein Autohersteller Tools aus der Videospielbranche nutzen?Was kann ein Eventmanager von Eisenbahnen lernen?Cross-Industry-Innovation ist eine raffinierte Methode, die eigenen Innovationsbestrebungen in Schwung zu bringen, indem man zwischen Kontexten Analogien herstellt und Ansätze überträgt, und das über die Grenzen der eigenen Branche, Domäne oder Bereichs hinaus.Stimmen zur Originalausgabe"Die Zukunft unserer Wirtschaft liegt in der Cross-Industry-Innovation. Unterschiedliche Bereiche können sich gegenseitig inspirieren, alte Lösungen für neue Probleme zu finden. Dieses Buch wird Sie nicht nur inspirieren, diese Möglichkeiten zu entdecken, sondern auch zum Schmunzeln bringen."Rinke Zonneveld - CEO von InnovationQuarter"Not Invented Here ist ein Muss für alle innovativen Manager."Niraj Dawar - Autor von "TILT: Shifting Your Strategy from Products to Costumers", Professor für Marketing an der Ivey Business School, Kanada"Das ist genau das, was wir nach Meinung der Neurowissenschaften tun sollten, um Innovation zu erreichen: die besten Praktiken in anderen Branchen entdecken und sie an die eigenen Bedürfnisse anpassen, um so zu den nächsten Praktiken zu gelangen. Ramon & Marc stellen diesen Ansatz auf eine elegante, anregende und verständliche Weise vor."Dr. Tara Swart - CEO von The Unlimited Mind und Dozentin am MIT SloanSie erhalten mit diesem Werk Strategien und Werkzeuge in die Hand, um Lösungen anderer zu erkennen und diese dann erfolgreich auf das eigene Problem zu übertragen. Das Buch bietet allerdings nicht nur eine konkrete Umsetzungsanleitung, sondern ist wunderbar zu lesen, anschaulich illustriert und äußerst unterhaltsam! Ein wahrer Leckerbissen der Innovationsküche!

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Not Invented Here - Cross Industry Innovation
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wo kann ein Krankenhaus Leitlinien aus dem Flugverkehr anwenden?Wie kann ein Autohersteller Tools aus der Videospielbranche nutzen?Was kann ein Eventmanager von Eisenbahnen lernen?Cross-Industry-Innovation ist eine raffinierte Methode, die eigenen Innovationsbestrebungen in Schwung zu bringen, indem man zwischen Kontexten Analogien herstellt und Ansätze überträgt, und das über die Grenzen der eigenen Branche, Domäne oder Bereichs hinaus.Stimmen zur Originalausgabe"Die Zukunft unserer Wirtschaft liegt in der Cross-Industry-Innovation. Unterschiedliche Bereiche können sich gegenseitig inspirieren, alte Lösungen für neue Probleme zu finden. Dieses Buch wird Sie nicht nur inspirieren, diese Möglichkeiten zu entdecken, sondern auch zum Schmunzeln bringen."Rinke Zonneveld - CEO von InnovationQuarter"Not Invented Here ist ein Muss für alle innovativen Manager."Niraj Dawar - Autor von "TILT: Shifting Your Strategy from Products to Costumers", Professor für Marketing an der Ivey Business School, Kanada"Das ist genau das, was wir nach Meinung der Neurowissenschaften tun sollten, um Innovation zu erreichen: die besten Praktiken in anderen Branchen entdecken und sie an die eigenen Bedürfnisse anpassen, um so zu den nächsten Praktiken zu gelangen. Ramon & Marc stellen diesen Ansatz auf eine elegante, anregende und verständliche Weise vor."Dr. Tara Swart - CEO von The Unlimited Mind und Dozentin am MIT SloanSie erhalten mit diesem Werk Strategien und Werkzeuge in die Hand, um Lösungen anderer zu erkennen und diese dann erfolgreich auf das eigene Problem zu übertragen. Das Buch bietet allerdings nicht nur eine konkrete Umsetzungsanleitung, sondern ist wunderbar zu lesen, anschaulich illustriert und äußerst unterhaltsam! Ein wahrer Leckerbissen der Innovationsküche!

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Möglichkeiten und Grenzen des Outsourcing von K...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Philipps-Universität Marburg, Veranstaltung: Marketingmanagement im Krankenhaus, 53 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund zahlreicher veränderter Rahmenbedingungen, sowie der mit zunehmendem Wettbewerb im Krankenhaussektor verbundenen Chancen und Risiken müssen sich Krankenhäuser verstärkt an betriebswirtschaftlichen Prinzipien orientieren und den Klinikbetrieb ökonomisch effizienter führen. Die finanziellen Spielräume der Kliniken sind durch zahlreiche Reformen des Gesundheitswesens sukzessive enger geworden. Untersuchungen zur Folge könnte bis zum Jahr 2020 fast die Hälfte der deutschen Krankenhäuser von der Insolvenz bedroht sein, insofern sie nicht aktiv werden und entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen. Daraus erwächst die notwendige strategische Neuausrichtung von Kooperationen, Fusionen oder Outsourcingmaßnahmen, um jegliches vertretbare Einsparungspotential auszunutzen.Krankenhausträger sehen Outsourcing häufig als einen gangbaren Weg, um diese Einsparungen zu realisieren. In deutschen Kliniken ist deshalb eine starke Tendenz zum Outsourcing von Krankenhausleistungen und -bereichen zu beobachten. Zahlreiche Erfolgsbeispiele lassen die Fremdvergabe auch in medizinischen Einrichtungen ökonomisch sinnvoll erscheinen. Parallel dazu ist jedoch auch die entgegengesetzte Entwicklung hin zum Insourcing zu beobachten, bei der ehemals fremdvergebene Bereiche wieder krankenhausintern betrieben werden.Angesichts dieser gegenläufigen Trends stellt sich die Frage, aus welchen Gründen und mit welchen Intentionen einige Einrichtungen Bereiche auslagern, während andere Häuser diese Aufgaben intern bewältigen.In der vorliegenden Arbeit werden ausgewählte Möglichkeiten und Problemfelder des Outsourcings von Krankenhausleistungen beleuchtet und gegenübergestellt und dadurch mögliche Antworten und Argumente auf die Frage geliefert, warum es unter Krankenhäusern keinen einheitlichen Trend pro oder contra Outsourcing gibt bzw. geben kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Chancen und Risiken der Markenführung im Kranke...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: Der deutsche Krankenhaussektor ist infolge von gesellschaftlichen und gesundheitspolitischen Veränderungen durch einen zunehmenden Wettbewerbs- und Veränderungsdruck gekennzeichnet. Insbesondere durch die Einführung von Fallpauschalen können Krankenhausleistungenals Produkte abgebildet werden und sind aus Sicht der Anspruchsgruppen vergleichbarer und austauschbarer. Das einzelne Krankenhaus ist daher stärker gefordert, das eigene Leistungsangebot von dem der Konkurrenz abzuheben und die Auswahlentscheidung des Patienten zugunsten dieses Leistungsangebots aktiv zu beeinflussen. Da die Hauptleistungen eines Krankenhauses zudem Expertengüter darstellen und nicht von medizinischen Laien beurteilt werden können, spielt der Faktor Vertrauen im Rahmen derkomplexen Krankenhausentscheidung eine herausragende Rolle.Aus diesen Gründen gewinnt derzeit das Managementkonzept der Markenführung im Krankenhaussektor zunehmend an Bedeutung. Dies führt zu einem veränderten Verständnis der Patient-Krankenhaus-Beziehung. Patienten können dabei als "Kunden" verstanden werden, die im Krankenhaus ein vertrautes, "markiertes Leistungsspektrum" in Anspruch nehmen. Da sie sich jedoch in einer kritischen Ausnahmesituation befinden, sind sie nicht ohneweiteres mit Kunden anderer Wirtschaftsunternehmen zu vergleichen.Die Übertragung des Markenbegriffs auf den Krankenhaussektor wird derzeit kontrovers diskutiert. Die Kritikpunkte beschränken sich jedoch häufig auf allgemeine ethische Bedenken. Zudem werden Notwenigkeit und Zweckmäßigkeit der Markenführung in vielen Ausarbeitungen aus der oben dargestellten Umbruchsituation und den grundsätzlichen Möglichkeiten der Marke undifferenziert auf den gesamten Krankenhaussektor abgeleitet.Der deutsche Krankenhaussektor ist jedoch durch eine Vielzahl verschiedener Krankenhaustypen geprägt. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, ob die Markenführung, unter detaillierter Betrachtung damit verbundener Chancen und Risiken, für jedes Krankenhaus in gleichem Maße zweckmäßig ist. Diese Frage bildet den Mittelpunkt der vorliegenden Arbeit.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot